Rückblick: Deutscher Immobilien Kongress des BFW in Berlin

Rückblick: Deutscher Immobilien Kongress des BFW in Berlin

on Mai 2, 2018

Unter dem Motto „Heimat 4.0 – Immobilienwirtschaft mit Zukunft“ lud der BFW am Donnerstag, dem 19. April 2018 zum Deutschen Immobilien Kongress ins Berliner AXICA ein. Rund 300 Experten aus Wirtschaft, Verwaltung und hochrangige Gäste aus der Politik diskutierten hier über die aktuellen und künftigen Herausforderungen für die Immobilienwirtschaft in Deutschland.

„Mit dem Motto unseres diesjährigen Deutschen Immobilien Kongresses verdeutlichen wir die zentrale Verantwortung, die unsere mittelständischen, meist regional verankerten Immobilienunternehmen wahrnehmen. Denn sie schaffen nicht nur Gebäude – sie schaffen die zentralen Voraussetzungen dafür, dass eine Heimat für die Menschen entstehen kann. Deshalb müssen Heimat und Bauen miteinander gedacht werden“, betonte BFW-Präsident Andreas Ibel in seiner Eröffnungsrede. Der neue Ressortzuschnitt im Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat sei deshalb ein wichtiger und richtiger Schritt.

Wir haben beim Deutschen Immobilien Kongress des BFW viele spannende Gespräche geführt. Besonderes Interesse galt dieses Jahr unserer Plattform, insbesondere dem kompletten digitalen Prozess: Schadensmeldungen durch die Bewohner, Integration der Verwalter, Betreuer, Eigentümer und deren Vertreter, so wie Steuerung der Dienstleister.

Wir bedanken und an dieser Stelle bei allen Besuchern unseres Standes und den Veranstaltern, es war wie immer eine sehr interessant und informative Veranstaltung.

 

Bild und Text Quelle: www.bfw-bund.de
Share this post:
faciliooRückblick: Deutscher Immobilien Kongress des BFW in Berlin